fbpx
Unsere Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 8.00 – 12.00 und 13.00 – 18.00 Uhr / Do. 8.00 – 12.00 und 13.00 – 19.00 Uhr / Sa. 9.00 – 13.00 Uhr / Adresse: Mainzer Str. 116 / 67657 Kaiserslautern / Tel. +49 631 34136-0

Wald wirkt Wunder

Liebe Mitwirkende, liebe FreundInnen unseres Hauses,

seit vielen Jahren hatte ich die Idee, das Thema „Mensch und Holz“ aufzugreifen und in verschiedener Weise persönlich darzustellen und die Geschichten dazu zu erzählen. Thomas Brenner, dem ich von dieser Idee erzählte, war spontan begeistert und hat dann seit 2 Jahren die gemeinsam ausgesuchten Menschen fotografiert und das Thema in tollen Bildern festgehalten. Birgit Schreiber begleitete uns mit wunderschönen Entwürfen. Dr. Manfred Menzel schrieb die Texte.

Jedes dieser Bilder erzählt eine ungewöhnliche Geschichte und/oder Details von Menschen, die regional mit Holz und unserem Pfälzer-Wald verbunden sind. Sie zeigen Menschen aus unserer Region, die den Wald bewahren, seine Funktion veranschaulichen und seine Leistungen auf ganz unterschiedliche Weise nutzen.
Sie machen aber auch die enge Verflechtung von Mensch und Natur in unserem unmittelbaren Umfeld deutlich und zeigen gleichzeitig den unerschöpflichen Reichtum, den uns das Ökosystem Wald beschert.

Aus diesen Bildern hat Thomas Brenner mit dem Forstamt Kaiserslautern und der Unterstützung der Reichswaldgenossenschaft und dem ASZ Kaiserslautern die tolle Aktion geschaffen:

Wald wirkt Wunder
Als Ergebnis dieser Betrachtungen sind sechzehn Groß-Plakate, beidseitig mit unterschiedlichen Motiven bedruckt und eingespannt in einen Birkenholzrahmen, ab dem 10. Juni 2021 für die Dauer von etwa zwei Jahren auf zwei Rundwegen zu besichtigen:

Hotel Blechhammer Südseite rund um den Blechhammer und Vogelwoog und in Rodenbach, Einstieg Schafeck, südlich von Rodenbach an der K25.

Die Eröffnung des Rundweges findet am Donnerstag, dem 10. Juni 2021 um 17:00 Uhr ausgehend vom Parkplatz am Hotel Blechhammer statt.
Treten Sie mit uns in den Plakat-Wanderweg „Wald wirkt Wunder“ ein - in einen Wald voller Plakate!


Jochen Tromsdorf